Aktuelle Informationen

  • Am Sonntag, dem 24. März, ist vor dem Sumi-e-Workshop Zazen, 9 h.
  • Naechstes Zazen am Samstag 13. April 2019, 9 h.
  • Ostermontag kein Zazen.
  • Das 45-minütige Zazen am Donnerstagmorgen habe wir auf Freitagmorgen, 6:30 h verlegt.
  • Zur Zeit startet das Dojo Nancy/Frankreich eine Crowdfunding-Aktion, um ihre neue Einrichtung nach einem Umzug entsprechend ausstatten zu können. Wer das Dojo Nancy unterstützen möchte, folge folgendem Link https://bit.ly/2E4fnl9


    Datenschutzerklaerung siehe unter Kontakt & Impressum.


    Yoga im Dojo - mit Astrid Kogelman
    Jeden Mittwoch 8.30 h - 10 h und 10.30 h - 12 h. 10er-Karten, ermaessigt Studenten und Gering-Verdienende. Astrid Kogelman ist Yoga-Lehrerin und Entspannungstrainerin. Einzelstunden Yoga oder Entspannungstraining (Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training) sind moeglich. Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen mit Frau Kogelman: Tel.: 06500 2281480 Information: astrid_kogelman@live.de, homepage: http://www.astrid-kogelman.com


    Veranstaltungen im Jahr 2019:

  • Sonntag, 24.03.2019: Sumi-e nach Zazen mit Stefano Papi

  • 05.05.2019: ZEN und Natur: Achtsames Wandern nach Zazen mit Isolde Reisan Schnorbach. An der Wanderung können auch Personen teilnehmen, die kein Zazen praktizieren. Danach Einkehr und Umtrunk.

  • 30.06.2019: Zazen, Rakusu- und Kesanaehen mit Vinciane Mignolet

  • 24./25.08.2019: Vortrag und ZEN-Tag mit Muho Noelke, Abt des Antaiji

  • 26./27.10.2019: ZEN-Sesshin mit Peter Shokan Jansen

  • 07.12.2019: ZEN-Nacht mit Isolde Reisan Schnorbach

    Flyer und Infos zu den Veranstaltungen gibt es unter zenwegtrier@gmail.com

  • Darüber hinaus ZEN-Frühlingslager und Herbstsesshin mit Meister Roland Yuno Rech im Seminarzentrum Grube Louise: 24.05.-02.06.2019 und 27. bis 29.09.2019. Info und Anmeldung: www.zen-sesshin.de

    Zazen
    Zazen Montagabend und Mittwochabend 20 h, Freitagmorgen um 6:30 h und am 2. Samstagmorgen und 4. Samstagmorgen im Monat um 9 Uhr. Nach dem Zazen am Samstag Gespraechskreis oder Samu.

    Zazen fuer Anfaenger und Interessierte
    Das Zazen am Montag ist fuer Anfaenger geeignet: Man kann nach der 1. Runde des 25-minuetigen Zazen gehen. Mentorin fuer AnfaengerInnen: Astrid Kogelman E-mail: astrid_kogelman@live.de.



    Einfuehrung in Zazen

    Nach dem Zazen am 2. und 4. Samstag im Monat ab ca. 11 h nach Voranmeldung (die Zazen am Samstag koennen ausfallen oder verlegt werden, siehe hierzu aktuelle Informationen oben).
    Einfuehrung in Zazen auch nach Voranmeldung vor dem Zazen montags oder mittwochs ab 19:15 h. Beitrag fuer die Einfuehrung: 8 Euro, Studenten 6 Euro. In der Einfuehrung wird die Zazenhaltung gezeigt. Darueber hinaus sollten fuer die Einfuehrung themenbezogene Fragen gestellt werden koennen, die wir dann waehrend der Einfuehrung beantworten.

    Auskunft zu den Zazen-Zeiten und zur Praxis im Dojo auch per E-Mail oder telefonisch unter 0651/48418 nach 17 h oder auf Ort der Praxis und Zazen-Zeiten


    feedbacks

    S.H., 02.2019: Wir haben den ZEN-Abend sehr genossen, vielen Dank dafür.

    H.K., 12.2018: Du hast uns ja aber zum Glueck beigebracht, dass diese ganzen Theorien dahinter nicht so wichtig sind, sondern eher die Praxis. Und diese Absichtslosigkeit ist ein Luxus, den uns keiner nehmen kann. Mittlerweile muss ich diese ganzen Buecher nicht mehr unbedingt lesen, die ja doch nur ein theoretisches Hilfskonstrukt bleiben.

    E. M., 12.2018: ich freue mich schon aufs Zazen im neuen Jahr!

    M.L., 30.07.2018: Ich hatte gestern einen rein physisch sehr schweren Tag, mir war uebel und schwindelig vor Hitze, Kopfschmerzen und ich hatte das Gefuehl, fast keine Luft mehr zu bekommen. Ich habe mich regelrecht ins Dojo geschleppt. Auch ein kleiner Nebeneffekt meines Samu: ich komme dann trotzdem hin, weil ich ja eine Aufgabe uebernommen habe. Vor allem aber: die befreite Leichtigkeit, mit der ich dann wieder gegangen bin, zeugt von der besonderen Qualitaet unserer Zazen!

    Dr. T. Sch., 28.05.2018: Fuer mich ist mit der dunklen Kleidung und diesem klaren aeusseren Rahmen im Dojo eine totale Lichtheit verbunden, das absolute Gegenteil von Enge und Beschraenktheit.

    Dr. Jens St., 05.02.2018: Und natuerlich hast Du recht damit, dass das Sitzen zu Hause etwas anderes ist als im Dojo. Habe ich am Samstag waehrend Zazen im Dojo noch mal deutlich bemerkt. Will daher meine Anwesenheit in Trier intensivieren.

    Tanja R., 31.12.2017: Ich moechte dir auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich Danken fuer dein Engagement fuer das Zen und alles wofuer du mir persoenlich in 2017 die Augen geoeffnet hast. Wenn ich zurueck auf das Jahr blicke, war der Beginn meines Zenweges die groesste Bereicherung. Ich freue mich in Zukunft den Weg auch weiterhin mit allen Praktizierenden gehen zu duerfen und wuensche dir in diesem Sinne ein befluegelndes, bereicherndes und gesundes Neues Jahr. Gassho Tanja

    ZEN-Fruehlingslager 2017 Grube Louise/Westerwald: ich moechte mich bei Isolde bedanken fuer den grossen Einsatz, du hast immer sehr souveraen alle Stresssituationen gemeistert und warst unheimlich hilfsbereit. Auch ich habe mich ausserordentlich wohl gefuehlt waehrend dieses Sesshin, eigentlich schon immer, aber hatte auch das Gefuehl, dass wir als Sangha sehr harmonisch sind, eine grosse Verbundenheit zu spueren war. Bis auf den Schrecken mit Michel war alles sehr, sehr schoen, und ich freue mich schon auf naechstes Jahr... Liebe Gruesse Lisa

    Tom U., 24.10.2016: Gassho! I wanted to say thank you for the warm welcome we all received this past zazenday in Trier. It was my first time I participated in such an event and I enjoyed it so much. It's truly great to practice with others and to see the dedication you have put in to organizing this event inspired me!

    Imen G., 17.10.2016: Herzlichen Dank fuer Dein Vertrauen in mich als Tenzo. Ich kann auch nur nochmal wiederholen, wie schoen es war Dir, Isolde, bei der ganzen Organisation als Tanto zuzuschauen. Es war toll wie gekonnt und professionell Du das alles auf dem Sesshin in der Grube Louise gemanagt hast, ohne zu sehr auf wichtig zu machen und immer mit einem kleinen sympathischen Spruch dabei - das war Balsam fuer die ZEN-Seele!

    Jerome K., 19.07.2016: "Ich bedanke mich herzlichst fuer die Einfuehrung in Zazen. Das war wirklich eine gute, wichtige, neue Erfahrung fuer mich. Ich waere ueberaus dankbar, wenn ich auch in Zukunft auf Haltungsprobleme hingewiesen wuerde. Gerne wuerde ich auch an einem Zen-Tag/Wochenende/Sesshin teilnehmen."


    Harald B., 15.05.2016 (jetzt Marburg) "...wie anregend Ihr das Gemeinschaftsleben gestaltet: ein Juwel! So manches mal denke ich an meine abendlichen Besuche im Trierer Dojo, die stille Kraft, das knoecherne Trommelgeraeusch, der Geruch der Raeucherstaebchen, so viele Sinne sind dabei. Wie Du damals zutreffend sagtest: Es gibt eine andere Energie, wenn man zu so vielen beisammen sitzt."

    Roland Yuno Rech, 26.01.2016 "Thank you very much for the good organization of the sesshin and for the fuse. Have a good study of Diamant Sutra and good gyoji."

    Henning B., 29.12.2015 "...vor ein paar Tagen bin ich also nach Bielefeld gezogen. Bei der hiesigen Zen-Gruppe war ich auch schon. Es sind sehr nette Leute. Dies will ich als Anlass nehmen, mich noch einmal bei dir zu bedanken. Ich kam vor ungefaehr vier Jahren aus Neugierde auf Meditation zu dir. Vier Jahre und einige Unterbrechungen spaeter moechte ich Zazen nicht mehr missen. Die Erfahrung konnte ich ueberhaupt nur dank deines Engagements machen. Wie viel Kraft und Nerven es kostet, das Dojo Woche fuer Woche ueber so viele Jahre hinweg zu leiten, kann ich nur erahnen. Deshalb umso mehr, Isolde: Vielen, vielen Dank fuer deinen Einsatz!"

    Helmuth B., 30.05.2015
    Auch mir hat die Einfuehrung und die erste Zazen-Stunde Spass gemacht. Die kompetente Beratung, die angenehme Atmosphaere im Dojo und die nette Gruppe sind eine gute Basis fuer einen ersten, guten Einblick ins Zazen! Mein Interesse an einer ruhigen und ausgeglichenen Praxis fernoestlicher Meditation und Philosophie - auch als Ergaenzung und Alternative zu meinen bisherigen Aktivitaeten - wurde durch die zwei kurzweiligen Stunden im Dojo verstaerkt.

    Harald B., 07.01.2015
    "Es war immer schoen im Dojo, dieses Bemuehen aller mit erfahren zu duerfen. Ich bin sehr dankbar fuer die Zeit im ZEN-Dojo Trier, die persoenlich mit einer sehr schwierigen Lebensphase zusammen fiel."

    Tobias K., 16.11.2014
    "Wenn mir diese Wertung erlaubt ist: was ich in Trier sehr vermissen werde, ist unsere Sangha und das Dojo."

    Michael R., 14.10.2014
    "... denn es hat mir bei euch sehr gefallen...allein die Erinnerung ans letzte Zazen reicht um zur geistigen Klarheit zu gelangen. Vielen Dank also fuer die Meditationen, sie haben mir viel gebracht!"

    Hk., 08.08.2013
    "Die Kusens sind am eigenen Leib erlebt worden und koennen direkt waehrend des ZEN's angewendet werden. Das merkt man sofort, dass das was ist, was jemand selbst erst gruendlich ausprobiert hat. Ich kann mich noch an das Kusen erinnern, als ich zum ersten Mal im Dojo gesessen bin. War auch ein Grund warum ich wiederkam."

    Nandor Sch., 30.12.2012
    "Im Alltaeglichen faellt mir immer wieder auf, wie sehr das ZEN mein Leben und Verhalten positiv beeinflusste."

    Konrad M., 20.03.2012
    "I will keep good memories of this Zazen-day!"